Esas tantas cosas…y yo. O el arte de reírse de sí misma
Esther Morales-Cañadas

Contraportada:
¿Para qué sufrir con los males del mundo si uno puede divertirse a costa de sí mismo? No lo ocultemos: cada uno de nosotros ha vivido momentos de ridiculez o impotencia en su propia persona. Pero esto no es para avergonzarse, por el contrario, es una fuente de risas y de sonrisas que nos alimentan, sobre todo, en el momento en que lo contamos en forma de anécdota.
En este librillo van a encontrar todas esas debilidades que me han acompañando a lo largo de mi vida y que, aunque en el momento en que ocurrieron me supusieron de gran estrés, hoy día me río de todo aquello, estoy satisfecha de ser tan imperfecta y me sentiré dichosa si estas historietas les sirven de diversión a los lectores.

So viele Dinge…und ich. Oder die Kunst, über sich selbst zu lachen
Warum unter den Übeln der Welt leiden, wenn man sich auch auf seine eigene Kosten amüsieren kann? Verschweigen wir es nicht: Jeder von uns hat lächerliche oder machtlose Momente an seiner eigenen Person erlebt. Aber das ist nichts, wofür man sich schämen müsste; im Gegenteil, es ist eine Quelle des Lachens und des Schmunzelns, die uns nährt, besonders wenn wir sie in Form einer Anekdote erzählen.
In diesem Büchlein finden Sie all die Schwächen, die mich mein ganzes Leben lang begleitet haben, und die, obwohl sie mir damals, als sie auftraten, großen Stress bereiteten, heute lache ich darüber, ich bin zufrieden, so unvollkommen zu sein, und ich freue mich, wenn diese Geschichten dazu dienen, die Leser zu unterhalten.

Leseprobe bestellen

zurück


Esther
Morales-Canadas.

Taschenbuch:
Fabuloso Verlag
2022
deutsch - spanisch
978-3-949150-17-3
Preis: 12,80 €