Sonia Schröder

Sonia Schröder, geb. 1947 im Harz

Elektrotechnikerin und Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache
Mexiko, Nepal und Spanien waren lange Jahre ihr zu Hause.
Zurück in Deutschland schreibt sie, malt und beschäftigt sich mit der Zeitlosen Weisheit und Zahlensymbolik der Hebräischen Buchstaben; hält Vorträge und Lesungen.
Sie ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt seit 2005 wieder in ihrem Heimatort Buntenbock.

Veröffentlichungen

Das Antibuch, ein „Buch über das Wesentliche";
handgeschrieben in handgearbeitetem Umschlag

leise begegnungen, Gedichte mit 9 eigenen Aquarell - Zeichnungen
erschienen Februar 2005

Die Kalender: "alles lebt" und "2006 Das Jahr der Völkerverständigung" wurden aus einer spontanen Idee heraus realisiert.

Kurts Geschichten
Eine Broschüre mit kurzen Betrachtungen der Welt aus der Sicht von "Kurt"

Von solchen und anderen Menschen
Erzählungen mit feinsinnigem und satirischem Humor

Rotes Haar und Ebenholz
Nachdenkliche Erzählungen

Weltenlauf
ein Büchlein mit den Zeichnungen und Kommentaren aus den beiden Kalendern

 

 

zurück